denlfr
  • Start
  • Aktuelles
  • Der Verwaltungsausschuss der Stadt Haselünne hat am 21.04.2022 folgende Beschlüsse gefasst:

Der Verwaltungsausschuss der Stadt Haselünne hat am 21.04.2022 folgende Beschlüsse gefasst:

  • Der Aufstellungs- und Auslegungsbeschluss für die 1. Erweiterung des Bebauungsplanes Nr. 52.5 „Zwischen Lähdener Straße und Osterstraße“ wurde gefasst. Dadurch werden eine Erweiterung des Lebensmittelmarktes und die Ausweisung weiterer Handels- bzw. Lagerflächen ermöglicht. In der privaten Grünfläche mit der Zweckbestimmung „Schutzwall“ ist der vorhandene Wall mit seinen Gehölzen dauerhaft zu erhalten.

          Plangebiet

 

  • Der Auslegungsbeschluss für den Erlass einer Außenbereichssatzung in der Ortschaft Westerloh wurde gefasst. Damit soll auf der betreffenden Grundstücksfläche eine weitere Bebauung ermöglicht werden. 

         Plangebiet

  • Den Schulen wird für die Durchführung der Schulabschlussveranstaltungen im Jahr 2022 eine 50%ige Mietpreisermäßigung bei der Nutzung der Stadthalle gewährt.
  • Im Rahmen des Stadtumbaus erfolgt eine Teilsanierung der Straße Nonnenwall. Der Auftrag für die Erd-, Kanal- und Straßenbauarbeiten wurde an ein Bauunternehmen vergeben.
  • Die Erschließungsstraße Beesgraben wird endgültig ausgebaut. Die Gestaltungsfragen wurden zuvor in einer Anliegerversammlung erörtert. Der Auftrag für die Straßenbauarbeiten wurde an ein Fachunternehmen vergeben.
  • Das Gebäude D der Bödiker Oberschule an der Bahnhofstraße erhält eine neue Dacheindeckung. Der Auftrag wurde an eine Dachdeckerfirma vergeben.
  • Die Sauna im städtischen Hallenbad an der Hammer Straße wird saniert und erweitert. Der Auftrag für die Gewerke „Maler-, Boden-, Trockenbau- und Abbrucharbeiten“ wurde vergeben.
  • Für den Neubau eines Mehrzweckgebäudes an der Grundschule Andrup-Lage ist der Auftrag für das Gewerk „Fenster und Außentüren“ an eine Fachfirma vergeben worden.
  • Für den Neubau der KiTa der Ortschaften Andrup, Lage, Lotten ist die Auftragsvergabe für das Gewerk „Herrichtung der Außenanlagen“ an eine Firma für Garten- und Landschaftsbau erfolgt.
  • Die Stadt Haselünne installiert an ihren Einrichtungen Rathaus, Bauhof und KlimaWerkStadt insgesamt zehn Ladestationen für Elektrofahrzeuge. Der Auftrag für diese Wallboxen wurde an eine Fachfirma vergeben.
  • Aktuelles jpg

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.