Menü

Haselünne ist die älteste „Stadt“ im Herzen des Emslandes und hat rd. 13.300 Einwohner. Sie umfasst mit den 15 umliegenden Ortschaften eine Fläche von 159 qkm.

Die geographische Lage der alten Hansestadt zählte bereits zu Zeiten der Hanse zu den besonderen Vorteilen des Standortes. So auch heute: Im Schnittpunkt der B 213 und der B 402 (Europa-Straße 233) gelegen, erschließen zudem zahlreiche Landes- und Kreisstraßen das nahe und fernere Umland von Haselünne. In gut 15 km Entfernung ist der Bahnanschluss in Meppen zu erreichen und es sind weniger als 20 km bis zum Autobahnanschluss, der A 31. Alle allgemeinbildenden Schulen sowie ein Krankenhaus der Grundversorgung befinden sich am Ort. Die von Wald und dem Erholungsgebiet „Wacholderhain“ umgebende Stadt bietet einen hohen Wohn- und Freizeitwert. Des weiteren hat die von 1989 – 2008 durchgeführte Sanierungsmaßnahme „Innenstadt“ dazu beigetragen, dass sich die Stadt zu einem schönen Städtchen „gemausert“ hat. Besucher der Stadt loben immer wieder die positive Ausstrahlung der Stadt, von der insbesondere die Gastronomie und der Einzelhandel profitieren.

Haselünne bietet einer breit gefächerten Palette mittelständischer Betriebe beste Standortvoraussetzungen. Im Lebensmittelbereich sind es nicht nur die weltweit bekannten alkoholischen Getränke, die der alten Korn- und Hansestadt ihren schmückenden Beinamen gaben, sondern auch mehrere Unternehmen zur Herstellung von Erfrischungsgetränken produzieren in Haselünne und sichern gemeinsam mit einer expandierenden Kuchenfabrik einen großen Teil der Arbeitsplätze. Im Weiteren sind u.a. ansässig: Ein Betonwerk, ein Holzsägewerk, Fensterherstellungsbetriebe, Gala-Baubetriebe u.a. mit einem Straßenbaubetrieb, ein großflächiges Gartencenter sowieBauunternehmen, metallverarbeitende Betriebe und ein Betrieb zur Entwicklung und Herstellungvon Messgeräten für den Gas-, Wasser- und Abwasserbereich mit internationalem Kundenkreis. Eine Vielzahl guter Handwerksbetriebe tragen zur Angebotspalette bei. Die Stadt bemüht sich intensiv um weitere betriebliche Neuansiedlungen. Erschlossene preisgünstige Industrie- und Gewerbeflächen werden verkehrsgünstig an der neuen Süd-West-Umgehung und direkt an der B 213/E 233 angeboten. Durch den mittelfristig geplanten 4spurigen autobahnähnlichen Ausbau der E 233 zeichnet sich das hieran gelegene Industriegebiet als äußerst günstige Lage aus.
Im Handel dominieren Geschäfte aus der Textilbranche und lassen Haselünne gemeinsam mit vielen weiteren gut geführten Geschäften zu einer auch für das Umland interessanten Einkaufsstadt werden. Eine Kaufkraftbindung von 230 % im textilen Einzelhandel belegen die Attraktivität und Leistungsfähigkeit des Haselünner Einzelhandels. Zentral gelegene kostenfreie Parkmöglichkeiten tragen hierzu entscheidend bei.


Info: Stadt Haselünne, Rathausplatz 1, 49740 Haselünne
Kontakt: Wirtschaftsförderung - Tel.: 05961/509-400 Fax: 05961/509-501
EMail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kalender

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

 

 

Stadt Haselünne | Rathausplatz 1 | 49740 Haselünne | Tel.: 05961/509-0 | EMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten der Verwaltung

2015 by HoGa Webdesign
Zum Seitenanfang